Versandkostenfrei ab 97€, Sofortversand, Lieferzeit: 2-3 Werktage

Mundschutz richtig tragen

Damit eine Mund-Nasen-Maske optimal schützt, sollte sie richtig angewendet werden. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Mund-Nasen-Schutz bzw. FFP2-Maske richtig anlegen und was es darüber hinaus zu beachten gilt.

Wie verwende ich einen Mundschutz richtig?

Allgemein gilt folgendes zu beachten:

  • Trotz Tragen einer Schutzmaske sollten allgemeine Hygiene- und Schutzmaßnahmen wie das Einhalten eines Sicherheitsabstands nicht vernachlässigt werden.
  • Besorgen Sie sich den für Sie passenden Mundschutz. Welche Maske für Sie am besten geeignet ist? Hier gibt es Hilfestellung.
  • Grundsätzlich sollten Schutzmasken nur einmal verwendet und anschließend entsorgt oder, sofern wiederverwendbar, bei mind. 60 Grad, besser 95 Grad gewaschen werden.

I. Hände immer gründlich waschen bzw. desinfizieren.

Eine Schutzmaske sollte stets mit sauberen Händen angefasst werden. Waschen Sie Ihre Hände darum zuvor gründlich mit Seife. Es werden mind. 30 Sekunden empfohlen. 

II. Innenseite einer Schutzmaske nicht berühren

Trotz Händewaschen sollte der Mundschutz nur an der Außenseite berührt werden. Bei einem Mund-Nasen-Schutz von Satiata Med ist dies die blaue Seite. Bei der FFP2-Maske ist es selbsterklärend. Um die Maske anzuziehen, verwenden Sie die Ohrschlaufen. Nehmen Sie sie in die Hände und achten dabei darauf, dass der Nasenbügel nach oben zeigt.

III. Mund-Nasen-Schutz richtig anlegen

Führen Sie die Schlaufen hinter Ihre Ohren und befestigen sie dort. Achten Sie darauf, dass die Maske Kinn, Mund und Nase vollständig bedecken. Ziehen Sie ggf. den gefalteten Stoff dazu über die genannten Gesichtspartien.

Hinweis: Wird eine Schutzmaske unterhalb der Nase getragen, verliert sie ihre Schutzfunktion vollkommen.

IV. Den richtigen Halt gewährleisten

Drücken Sie als letztes den Nasenbügel fest an. Umso enger die Maske am Gesicht anliegt, desto höher ist Ihr Schutz. Kontrollieren Sie, ob die Maske gut sitzt. Für Brillenträger ist der Nasenbügel besonders hilfreich, da somit ein Beschlagen der Brillengläser verhindert wird. 

Noch ein Tipp: Auch während Sie einen Mundschutz tragen, sollten Sie sich möglichst nicht ins Gesicht fassen. So vermeiden, Sie dass weder Keime ins Gesicht gelangen, noch Keime, die auf der Maske sitzen, verteilt werden.

V. Den Mundschutz richtig abnehmen

Wenn Sie die Schutzmaske wieder abnehmen möchten, fassen Sie erneut an den Ohrschlaufen an und streifen die Maske vom Gesicht ab. Berühren Sie die Maske möglichst nicht. Anschließend entsorgen Sie die Maske in einem geschlossenen Mülleimer oder bewahren sie bis zur Wäsche in einem luftdichten Beutel auf.

Abschließend noch einmal gründlich die Hände waschen oder desinfizieren.